Von der Bohrung zum Brunnenbau – alles aus einer Hand

Wir führen Aufschluss- und Erkundungsbohrungen (Rammkernbohrungen bis zu einer Bohrtiefe von  200 Meter) fachkompetent aus. Erkundungsbohrungen dienen zur Analyse von Erdschichten, die mit anderen Methoden nicht zugänglich sind.

Durch Erkundungsbohrungen können die geologischen Verhältnisse von Erdschichten untersucht werden und/oder sie werden zum Transportweg für Stoffe oder Medien, die an die Erdoberfläche gefördert werden sollen.

Des Weiteren dienen Bοdenaufschlüsse zur Tiefgründung von Bohrpfählen oder zur allgemeinen Wassererschließung und Brunnenprojektierung.

Brunnenbau

Seit 1962 befassen wir uns mit dem Bau von Brunnen. Bereits in 1967 haben wir einen Versorgungsbrunnen mit hundert Meter Tiefe für die Saarferngas AG (Frankenthal) im Lufthebeverfahren gefertigt.

Heute sind wir autorisierter Partner von vielen regional ansässigen Versorgungsunternehmen, welche auf den professionellen Bau von Trinkwasser-Brunnen vertrauen.

Wir führen aus:

  • Rohrfilterbrunnen mit verrohrter Bohrung
    • Durchmesser: 324 mm, 420 mm, 620 mm, 800 mm und 900 mm
    • Tiefe: bis zu fünfzig Meter
  • Tiefbrunnen im Lufthebeverfahren
    • Durchmesser: 600 mm bis 1250 mm
    • Tiefe: bis zu 150 Meter
    • Begleitende Arbeiten: Entsanden, Pumpversuche und Herstellung der Abschlussbauwerke
  • Brunnenrückbau
  • Brunnen-Sanierung